pig-vision

Derzeit läuft die neue UNITED CREATURES Kampagne auf der gleichnamigen Website: www.pig-vision.com. Auf dieser Seite können alle Interessierten das Leben zweier Schweine verfolgen. Das eine wächst in einem heute üblichen Schweinemastbetrieb auf; ein ganz normaler Betrieb – nicht besser und nicht schlechter als hunderte andere. Wir werden dieses Schwein sieben Monate mit der Kamera begleiten. Also bis zu seinem Tod.

 

Gleichzeitig können sie aber auch das Leben eines seiner Geschwister beobachten. Dieses zweite Schwein wird nicht in einer Halle auf Beton oder Spaltenboden aufwachsen, sondern auf einer grünen Wiese. Mit vielen weiteren Schweinen, die dort schon seit langem leben. Es wird nicht gewaltsam sterben müssen, es darf leben, so lange es die Natur zulässt. Was häufig über 10 Jahre sind.

Die BesucherInnen der Kampagnen-Website können anhand von Fotos, Videos und Berichten das Leben der beiden Schweine und ihre verschiedenen Schicksale eine Weile aus nächster Nähe miterleben, sie kennen lernen; vielleicht sogar sich befreunden?

UNITED CREATURES möchte damit allen mündigen KonsumentInnen die Möglichkeit geben, dieses allgegenwärtige Tier einmal in seiner Individualität zu sehen, sich ein eigenes Bild zu machen. Abseits von Horror-Bildern – und auch Abseits von Schönmalerei gut bezahlter Marketingprofis.

Fangen Sie heute an und erneuern Sie Ihren Blick auf das empfindsame Lebewesen Schwein – auf www.pig-vision.com

Thomas Winger erklärt in diesem Video die genaue Idee hinter pig-vision.