UNITED CREATURES CHARITY KUNST-AUKTION

Am 9.März fand in den festlichen Räumlichkeiten des Naturhistorischen Museums in Wien die große UNITED CREATURES Charity Auktion von Kunstwerken zugunsten des Gnadenhofes TIERPARADIES SCHABENREITH (www.tierparadies.at) statt.
Mehr als 150 Tier- und Kunstfreunde, Künstler, Galeristen und Sammler kamen, um die Auktion live zu verfolgen; das Interesse war nicht überraschend, hatten doch überaus prominente Künstler ihre Werke für den guten Zweck gespendet, unter ihnen Xenia Hausner, Hermann Nitsch und Bruno Gironcoli.

Nach kurzen Ansprachen von Thomas WINGER, Initiator von UNITED CREATURES und Robert MENASSE, des Schirmherren der Charity Veranstaltung, ging es zur Sache.
Andrea Jungmann, die charmante Geschäftsführerin von SOTHEBY’s Österreich leitete die Auktion zügig und professionell; nach einer Stunde lebhaften Bietens waren 52 der Werke verkauft mit einem Erlös von 23.500.- Euro zugunsten des Gnadenhofes SCHABENREITH.

Zur eleganten Symbiose von Kunst und Tierschutz passte auch das nachfolgende köstliche, tierfreundliche Buffet des Gasthauses SCHILLINGER (www.charlys.at), begleitet von den hervorragenden Weinen der Weingüter SUMMERER und STEININGER.

UNITED CREATURES dankt vor allem den Künstlern, die durch ihre großzügigen Werkspenden diese Veranstaltung möglich gemacht haben. Sponsoren, Unterstützer und das eigene finanzielle Engagement von UNITED CREATURES habe es ermöglicht, den gesamten Erlös der Versteigerung direkt dem Tierparadies zukommen zu lassen.
Dank des anhaltenden Interesses auch an den Werken, die erst im Nachverkauf der Auktion neue Besitzer fanden, beläuft sich das Ergebnis drei Tage nach der Veranstaltung auf stolze 27.000 Euro zugunsten der 250 hungrigen Mäuler von Schabenreith.